Regionale 2016 - Info
Stadt Lüdinghausen
Generelle Informationen zur Regionale 2016
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Generelle Informationen zur Regionale 2016

Regionale 2016 - Info

Lüdinghausen im ZukunftsLand

Unter dem Motto Zukunftsland hat sich die Region Westmünsterland erfolgreich um die Ausrichtung der REGIONALE 2016 beworben. Auch für die Stadt Lüdinghausen bieten sich damit Chancen, lohnenswerte Projektansätze zu identifizieren und im weiteren Planungsprozess zu entwickeln und Erfolg versprechend in die REGIONALE 2016 einzubringen.

Was ist eine REGIONALE? Was ist die REGIONALE 2016?

Der Begriff REGIONALE setzt sich zusammen aus "Region" und "Biennale" bzw. "Triennale". Er beschreibt ein Strukturprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen, das im Turnus von zwei bzw. drei Jahren einer jeweils ausgewählten Region die Möglichkeit bietet, in unterschiedlichen Themenfeldern strukturwirksame Projekte zu entwickeln und umzusetzen und sich nach innen und außen zu präsentieren. Dabei sollen die Qualitäten und Eigenheiten der Region herausgearbeitet werden, um Impulse für deren zukünftige Entwicklung zu geben. Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt diese Initiativen organisatorisch und finanziell.

Informationen zur REGIONALE 2016

Ausführliche Infos und Veröffentlichungen zur REGIONALE 2016 finden Sie auf der Homepage der in Velen ansässigen REGIONALE-2016 Agentur GmbH. Hier sind auch die verschiedenen Handlungsfelder der REGIONALE 2016 aufgeführt und die Anforderungen für REGIONALE-Projekte beschrieben.

www.regionale2016.de

Aktuelle Projektansätze in der Stadt Lüdinghausen

Die bisher entwickelten Projektansätze zeigen thematisch eine enorme Vielfalt und werden von unterschiedlichen Akteuren getragen.

Präsentation zur Informationsveranstaltung vom 06.08.2015

Gemeinsam mit zahlreichern Bürgern, Kaufleuten und Eigentümern hat die Stadt Lüdinghausen am 06.08.2015 die überarbeiteten Planungen zur Neugestaltung des Marktplatzes diskutiert. Auf zwei Informationsveranstaltungen – jeweils zunächst auf dem Marktplatz, anschließend im Kapitelsaal – hat Herr Stephan Bracht vom Büro SAL Landschaftsarchitektur das aktuelle Gestaltungskonzept dargestellt. Hierbei wurde von den Interessierten der Wunsch geäußert, die gezeigte Präsentation im Internet zugänglich zu machen. Daher können Sie diese Datei hier herunterladen. In ihr können auch die Änderungsschritte vom Vorentwurf, der im Wettbewerb eingereicht wurde, zur nun überarbeiteten Entwurfsfassung nachvollzogen werden.


Ansprechpartner bei der Stadt Lüdinghausen

Stadt Lüdinghausen - Stabsstelle
Stefan Geyer
Borg 2
59348 Lüdinghausen

Tel.: 0 25 91 / 926-313

E-Mail: