Aktuelle Meldungen
Stadt Lüdinghausen
Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.

Inhaltsnavigation

Inhaltsnavigation überspringen

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Große Freude über 500-Euro-Reisegutschein

Familie Komossa gewinnt städtischen Fotowettbewerb

Strahlende Gesichter waren am Dienstagmorgen im Lückertz Lufthansa City Center in Lüdinghausen zu sehen. Henrik und Leonie Komossa haben beim städtischen Fotowettbewerb den ersten Platz erreicht. Gemeinsam mit seinem Sohn Theo hat Hendrik Komossa den Preis von Reiseberaterin Hanna Focke, Bürgermeister Richard Borgmann und Wirtschaftsförderer Stefan Geyer entgegengenommen. Das Lückertz Lufthansa City Center hatte einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro gesponsert.

Viele tolle Einsendungen hat die Stadt Lüdinghausen erhalten, sowohl aus weiter Ferne als auch aus der nahen Umgebung. Eine Jury hat insgesamt 47 Einsendungen begutachtet und bewertet. Obwohl die Juryteilnehmer auch von vielen der anderen Einsendungen begeistert waren, war das Votum am Ende eindeutig. Das Foto von Hendrik und Leonie Komossa, aufgenommen auf der Insel Fanø auf Dänemark, überzeugte als Bild, das Lust auf Urlaub macht.

Auch Jurymitglied und Fotograf Sven Marquardt gefiel das Bild auf Anhieb. „Das Auto steht im Goldenen Schnitt, deshalb sticht das Foto heraus. Außerdem ist es toll, dass keine Spuren im Sand zu sehen sind und das Auto und das LH-Kennzeichen gut zur Geltung kommen“, sagte der Fachmann. Es scheint, als haben die Fotografen den perfekten Moment für die Aufnahme abgewartet. Die Sonne bricht gerade durch die Wolken und diese spiegeln sich wiederum im Weiß des Autos. „Insgesamt ist es einfach ein klares und tolles Urlaubsbild“, freute sich Borgmann über die Einsendung.

Leicht gemacht hatten sich die Komossas die Aufnahme nicht. „Wir haben schon zwei bis drei Stunden investiert, um ein besonders tolles Bild hinzubekommen“, sagte Komossa. Zuerst sei das Wetter nicht so toll gewesen, erst am nächsten Tag waren nur leichte Wolken zu sehen und es war klar: Der Zeitpunkt für die Aufnahme war gekommen. Dann probierten die Komossas viele Perspektiven aus, bevor sie sich schließlich für die Gewinner-Aufnahme entschieden. Damit keine Spuren zu sehen sind, wurde das Auto extra rückwärts bis ans Wasser gefahren.

Und wo soll es nun mithilfe des unverhofften Zuschlags für die Reisekasse hingehen? „Das wissen wir noch nicht genau“, sagte Hendrik Komossa. Er verriet, dass die junge Familie momentan noch ganz anderen Grund zur Freude hat: Am Sonntag kam ihr zweiter Sohn Jonas zur Welt. „Da ich nun in Elternzeit gehe, werden wir vielleicht noch spontan verreisen. Ansonsten benutzen wir den Gutschein im nächsten Jahr.“

„So ein beeindruckender Fotowettbewerb hätte viele Sieger verdient“, war die Jury sich einig. „Die Entscheidung ist uns schwergefallen.“ Bürgermeister Richard Borgmann bedankte sich bei allen Teilnehmern für ihr Engagement.

Unter allen anderen Teilnehmern wurden drei Fotostative und drei Fotorucksäcke verlost. Über einen Gewinn dürfen sich unter anderen Reinhard Wollenberg, Thomas Naber und Heike Weiler freuen. Die Stadt Lüdinghausen plant, die eingegangen Bilder im Rahmen einer kleinen Ausstellung im Rathaus zu präsentieren. Dies soll voraussichtlich Ende November geschehen.

 Foto