Aktuelle Meldungen
Stadt Lüdinghausen
Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.

Inhaltsnavigation

Inhaltsnavigation überspringen

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Bauarbeiten an Sekundarschule schreiten voran

Erste Dachbinder werden montiert / Neue Mensa kann nach den Sommerferien genutzt werden

Wer in diesen Tagen an der Baustelle in der Tüllinghofer Straße vorbeikommt, sieht schnell: Hier tut sich etwas. Momentan werden die ersten Dachbinder angebracht. Die fast 25 Meter langen und etwa drei Tonnen schweren Balken werden von einem Kran angehoben und in Wandnischen verankert. Sie sollen später die Dachlast der Sporthalle an der Sekundarschule tragen. Die Firma Terhalle aus Ahaus wird die insgesamt 18 weiß gestrichenen Dachbinder, die in drei Lieferungen zur Baustelle gebracht werden, bis Ende nächster Woche aufstellen. Gleichzeitig werden die Rohbauarbeiten fortgeführt.

Auch an anderer Stelle gehen die Arbeiten gut voran. In den Herbstferien haben die Arbeiten zur Erweiterung der Mensa begonnen. Ab dem nächsten Schuljahr soll die Zahl der Plätze für die Schülerinnen und Schüler von 170 auf 250 erweitert werden, sodass 500 Essen in zwei Schichten herausgegeben werden können. Zuerst wurden im rückwärtigen Bereich der bestehenden Mensa die dazu erforderlichen Erdarbeiten inklusive Verlegung der Regen- und Abwasserleitungen durchgeführt. Am letzten Freitag wurde dann die Betonplatte gegossen. Nun ist die Firma Austrup aus Lüdinghausen mit den ersten Maurerarbeiten für die Außenfassade beschäftigt. Im Innenbereich wird demnächst der Boden der alten Mensa abgebrochen. Außerdem wird eine Innenwand für die Vergrößerung der Küche und für die Bereitstellung von Sozialräumen errichtet.

Natürlich werden die Schülerinnen und Schüler auch während der Bauarbeiten weiterhin mit Essen versorgt. Die Stattküche aus Münster bietet in einer provisorisch eingerichteten Mensa in den alten Pavillons ein verschlanktes Mittagsangebot an. Während der Herbstferien wurde der Raum dafür gestrichen, vorhandene Geräte herübergeschafft und die Anschlüsse an die hygienischen Bedarfe angepasst. Direkt nach den Ferien stand der Raum dann zur Verfügung, damit die Schülerinnen und Schüler weiterhin gut versorgt werden, bis sie im nächsten Schuljahr das Angebot in der großen Mensa genießen können.

„Die Bauarbeiten an der Sekundarschule gehen gut voran. Freuen wir uns auch in Bezug auf die Sporthalle und das Naturwissenschaftliche Zentrum auf das Richtfest im Januar 2019“, stellte Bürgermeister Richard Borgmann abschließend fest.

 Foto