Aktuelle Meldungen
Stadt Lüdinghausen
Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.

Inhaltsnavigation

Inhaltsnavigation überspringen

Donnerstag, 9. Mai 2019

Zweite Brücke über Ostenstever wird gebaut

Stadt hat Förderbescheid erhalten

Die Stadt Lüdinghausen hat jetzt den Zuwendungsbescheid des Landes Nordrhein-Westfalen über den Bau einer zweiten Brücke über die Ostenstever erhalten. Die Brücke wird auf Höhe der Dr.-Kleinsorge-Straße und dem Dietrich-Bonhoeffer-Ring errichtet.

Die Brücke wird vier Meter breit sein, um Fuß- und Radverkehr parallel zu ermöglichen. Die Stahlkonstruktion macht das Bauwerk zu einer langlebigen Querungsmöglichkeit.

Die Stadt Lüdinghausen geht derzeit davon aus, dass der Bauauftrag noch vor den Sommerferien an eine Fachfirma vergeben werden kann. „Wir freuen uns schon sehr auf die neue Brücke“, sagt Bürgermeister Richard Borgmann. „Sie wird den Schul- und Kindergartenkindern einen sicheren Weg bieten und einen wichtigen Beitrag zur Barrierefreiheit leisten“. Borgmann betont, dass die Bürgerinnen und Bürger bald eine weitere Querungsmöglichkeit über die Stever haben werden, ohne mit dem Autoverkehr in Berührung zu kommen.

Seit Kurzem ist die Stadt Lüdinghausen Mitglied in der AGFS (Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Kreise und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen) und legt damit einen besonderen Fokus auf die Förderung der Nahmobilität. Die Brücke ist ein weiterer Schritt, um das Nahmobilitätsnetz in der Stadt auszubauen und zu verdichten. Durch die möglichst direkte Überwindung räumlicher Barrieren, wie etwa der Stever-Arme im Stadtgebiet, soll die Attraktivität des Fuß- und Radverkehrs als Alltagsverkehrsmittel gesteigert werden. Schließlich wird die Brücke große Baugebiete mit dem zukünftigen Lüdinghauser Kino als auch der Altstadt verbinden.

Mit der Brücke werde eine weitere wichtige Verbindung zwischen den Wohngebieten Im Rott und Höckenkamp an die Innenstadt geschaffen. „Eines der Merkmale, die unsere Stadt so attraktiv machen, sind die kurzen Wege“, ist das Stadtoberhaupt überzeugt. „Hierzu leisten die vielen Brücken einen wertvollen Beitrag, den die Lüdinghauser Bürger sehr zu schätzen wissen. Die Stadt erfährt mit dieser Infrastruktureinrichtung eine noch größere Wohnqualität.“