Aktuelle Meldungen
Stadt Lüdinghausen
Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.

Inhaltsnavigation

Inhaltsnavigation überspringen

Montag, 13. August 2018

„Für uns ist es mehr als nur ein Geschäft“

Stadtvertreter zu Besuch bei Söltzer Optik

Bürgermeister Richard Borgmann und Wirtschaftsprüfer Stefan Geyer waren kürzlich bei Söltzer Optik in der Mühlenstraße zu Gast. Inhaber Frank Söltzer hat im März dieses Jahres eine Fortbildung zum Optometristen erfolgreich abgeschlossen. Diese Qualifikation und die Investition in neue Messtechnologien ermöglichen es ihm, ein umfassenderes Augen-Screening anzubieten. Beim Betriebsbesuch wurden den städtischen Vertretern diese neuen Leistungen vorgestellt.

„Um unsere Kunden optimal beraten zu können, wollen wir auf dem neuesten Stand sein“, sagte Frank Söltzer. Dazu gehöre auch die eigene Weiterbildung. In der Akademie des Zentralverbands der Augenoptiker und Optometristen hat Söltzer an der einjährigen Fortbildung der Handwerkskammer teilgenommen. Dies habe sich bei der Kundschaft bereits herumgesprochen. Viele nutzen die Angebote für ein umfassendes Augen-Screening. „Wir haben auch gerätetechnisch aufgerüstet, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein“, sagte Barbara Söltzer, die gemeinsam mit ihrem Mann das Fachgeschäft führt.

Mithilfe eines Aberrometers kann Frank Söltzer an jedem einzelnen Punkt im Auge die Sehstärke messen, um auch bei Dunkelheit eine bessere Sicht zu erreichen. Hierzu wird das Auge mit einem Laserstrahl durchleuchtet. Auch der Augeninnendruck wird gemessen. „Wir möchten von Augenärzten aber nicht als Konkurrenten angesehen werden, sondern als Team“, betonte Frank Söltzer. „Es geht vor allem darum, Kunden, die normalerweise nicht zum Arzt gehen würden, von der Notwendigkeit eines Arztbesuchs zu überzeugen – sofern es denn notwendig ist.“

Auch im Ladenlokal hat sich einiges getan. Im Jahr 2011 wurde komplett neu renoviert und es wurden neue Wände gezogen. Barbara Söltzer übernimmt die Präsentation des Warenangebots im Schaufenster selbst und dekoriert liebevoll alle paar Wochen um. „Auch beim Angebot der Fassungen haben wir uns umorientiert“, erklärte sie. „Wir bieten keine Massenware an, sondern individuelle Kollektionen ausgewählter Fassungshersteller, die einen persönlichen und individuellen Look ermöglichen.“ Sie beobachte fortlaufend, welche neuen Trends es bei den Fassungskollektionen gebe.

Zudem sind die beiden Söhne bei Söltzer Optik beschäftigt, die gesamte Familie brennt für ihren Beruf. Jonas Söltzer hat eine Ausbildung zum Augenoptiker gemacht und wird bald die Meisterschule besuchen. Niklas Söltzer ist dualer Student der Augenoptik/Optometrie an der Hochschule München. Sie wollen das Ladenlokal in Zukunft weiterführen. „Für uns ist es mehr als nur ein Geschäft“, sagte Barbara Söltzer. „Es steckt unser Herzblut darin“.

Zum Abschluss wünschte Herr Borgmann der Familie Söltzer alles Gute und dankte für die Besuchsmöglichkeit.

 Foto