Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch
Stadt Lüdinghausen
Informationen rund um das Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Informationen rund um das Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch

Politik, Verwaltung und Wirtschaft im Dialog

Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch bietet Forum

Mit dem Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch bietet die Stadt Lüdinghausen ein Forum, das der heimischen Wirtschaft die Möglichkeit eröffnet, in einer zwanglosen Atmosphäre miteinander und mit den Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung intensiver in Kontakt zu treten. Seit 2000 lädt die Stadt Lüdinghausen einmal jährlich zu dieser Veranstaltung in ihre gute Stube, dem Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen ein.

Eröffnet wird die Veranstaltung traditionell mit einem Vortrag zu einem wirtschaftlich relevanten und gleichzeitig interessanten Thema. Immer wieder gelingt es der Stadt dabei, besonders prominente und interessante Gastredner für ein Impulsreferat zu gewinnen. So konnten in der Vergangenheit zum Beispiel Staatssekretär a.D. und Fernsehjournalist Friedhelm Ost, Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke oder auch Dr. Otto Wiesheu, Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn AG und ehemaliger bayerischer Wirtschafts- und Verkehrsminister in Lüdinghausen begrüßt werden. Zuletzt waren Dr. Fritz Pleitgen, ehemaliger Intendant des Westdeutschen Rundfunks und Geschäftsführer der Ruhr.2010 GmbH, Fernsehjournalistin Bettina Schausten und der Finanzvorstand von Schalke 04, Peter Peters zu Gast in Lüdinghausen.

Wirtschaftsförderung wird in Lüdinghausen partnerschaftlich im Dialog mit den am wirtschaftlichen Geschehen beteiligten Akteuren betrieben. Das Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch bildet in diesem Zusammenhang einen zentralen Baustein.

Ansprechpartner

Stadt Lüdinghausen - Wirtschaftsförderung
Stefan Geyer


Borg 2
59348 Lüdinghausen

Tel.: 0 25 91 / 926-313
E-Mail: