Fleißige Radler waren in den vergangenen Wochen für die Aktion STADTRADELN unterwegs. Am Montag endete der Aktionszeitraum für das Projekt, das sich mittlerweile zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt hat. Noch bis Montag, den 28. Mai, haben die Teilnehmer nun Zeit, ihre geradelten Kilometer nachzutragen. Am heutigen Mittwoch sind nach derzeitigem Stand von den 28 Lüdinghauser Teams insgesamt 111.846 Kilometer erradelt worden. Sie vermieden dabei 15.882 Kilogramm CO2. „Die Aktion war ein voller Erfolg“, freute sich der städtische Radverkehrsbeauftragte Bastian Spliethoff. Nach der Nachtragefrist wird die Auswertung durchgeführt und eine kleine Ehrung der erfolgreichsten Teams sowie eine Preisverlosung unter allen Teilnehmern vorbereitet.