Dorothea Wassong hat am heutigen Dienstag ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Stadt Lüdinghausen gefeiert. Nach ihrer Ausbildung zur Datenverarbeitungskauffrau in einem Softwarehaus in Gladbeck wurde sie übernommen und wechselte im Jahr 1993 zur Stadt Lüdinghausen. Hier ist sie als Systemadministratorin und Ausbilderin für Fachinformatiker Systemintegration in der EDV-Abteilung tätig. Während der letzten 25 Jahre hat sie die EDV-Ausstattung im Rathaus mitgestaltet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Bürgermeister Richard Borgmann Dorothea Wassong eine Ehrenurkunde und bedankte sich für ihre Mitarbeit. Insbesondere wies er darauf hin, dass Frau Wassong die erste Mitarbeiterin in der Stadtverwaltung gewesen sei, der dieses neue Aufgabenspektrum von der Verwaltungsleitung übertragen worden sei.