Echte Highlights präsentiert die Stadt Lüdinghausen in ihrem neuen Programm der KulturBühne. Bekannte Gesichter wie Leonard Lansink, Heinrich Schafmeister, Gerit Kling und Janina Hartwig werden auf der Bühne der Aula in der Realschule in der Spielzeit 2019/2020 auftreten.

„Wir haben eine gute Mischung aus Lachen, Nachdenken und Spannung zusammengestellt“, sagt Martina Götsch, Kulturbeauftragte der Stadt. Sie verspricht, dass die Besucher sich auf ein tolles Programm freuen dürfen. „Die große Zahl unserer Abonnenten spricht für sich“, ergänzt sie und betont, dass es sich lohne, beim Kartenkauf schnell zu sein, um gute Plätze zu ergattern.

Das Layout des Programmheftes wurde in diesem Jahr ansprechender und zeitgemäßer gestaltet. Außerdem können die Tickets neuerdings auch online über das webbasierte Ticketsystem Pro Ticket erworben werden. Einzelkarten gibt es ab sofort nicht nur im Internet, sondern auch bei Lüdinghausen Marketing. „Wir freuen uns natürlich nach wie vor, wenn die Leute direkt zu uns in die Stadtverwaltung kommen“, sagt Götsch. Der Stadt sei es jedoch wichtig gewesen, mehrere Verkaufskanäle zu erschließen. Der Verkauf des Abonnements zu vergünstigten Preisen läuft wie gehabt über die Kulturabteilung der Stadt.

Eine weitere Neuheit ist der zweite Flyer, den die Stadt ab jetzt halbjährlich zu den Kulturveranstaltungen auf der Burg Lüdinghausen herausgeben wird. „Um einen hohen Wiedererkennungswert zu erreichen, haben wir für diese Broschüre ein ähnliches Layout gewählt“, erklärt der Beigeordnete Matthias Kortendieck. In diesem Flyer sind die vielen, attraktiven Veranstaltungen der unterschiedlichen Kulturanbieter in Lüdinghausen  gebündelt.

Das Programm der KulturBühne und der KulturBurg liegt unter anderem in der Stadtverwaltung, den Kreditinstituten und Lüdinghausen Marketing aus. Weitere Informationen erteilt die Kulturbeauftragte Martina Götsch per Mail unter goetsch@stadt-luedinghausen.de und unter der Telefonnummer 02591/926 176.

Das Programm der KulturBühne im Überblick:

  • Die falsche Schlange (Psychothriller): Sonntag, 10. November 2019 um 20 Uhr
  • Vier Sternstunden (Komödie): Dienstag, 10. Dezember 2019 um 20 Uhr
  • Drei Männer im Schnee (Komödie): Donnerstag, 16. Januar 2019, um 20 Uhr
  • Kunst (Komödie): Montag, 10. Februar 2020, um 20 Uhr
  • 4000 Tage (Ernste Komödie): Sonntag, 8. März 2020, um 20 Uhr

An dieser Stelle können Sie das vollständige Programm der KulturBühne online ansehen.