Auch in diesem Jahr wurden durch viele Vereine, Interessensgemeinschaften, Kindergärten und Schulen in Lüdinghausen und Seppenrade Müllsammelaktionen durchgeführt.

Viele, vor allem junge Leute, haben somit einen großen Teil zum Umweltschutz in unserer Stadt beigetragen.

Dieses Engagement wird seitens der Stadt Lüdinghausen sehr geschätzt und zeigt, wie viele Bürgerinnen und Bürger sich mit ihrer Stadt sehr eng verbunden fühlen.

Die zur Verfügung gestellten Abfallcontainer wurden von den Helfenden an den letzten Wochenenden regelmäßig gut gefüllt. Die Stadt Lüdinghausen bedankt sich ausdrücklich für das ehrenamtliche Engagement bei allen Beteiligten und hofft, dass es auch im nächsten Jahr wieder zahlreiche Müllsammelaktionen in und um Lüdinghausen geben wird. „Das, was viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lüdinghausen durch ihre Beteiligung Jahr für Jahr an den Umweltaktionen leisten, ist keine Selbstverständlichkeit und sollte deshalb besonders hervorgehoben werden“, so Bürgermeister Richard Borgmann.

Wenn noch weitere Vereine, Nachbarschaften oder Jugendgruppen Interesse an einer Umweltaktion in diesem Jahr haben, steht Ihnen Frau Kretschmer von der Abfallberatung der Stadt gerne unter der Telefonnummer 926-259 zur Verfügung.