Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr lädt ein zur Bürgersprechstunde – und zwar diesmal nach Lüdinghausen: Am kommenden Mittwoch (28. Februar 2018) wird er im Rathaus der Stadt (Altbau, Nysa-Taverny-Zimmer, Raum A 101) von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger haben.

Damit möglichst Viele diese Gelegenheit nutzen können, sollen die einzelnen Gespräche nicht länger als eine Viertelstunde dauern. Im Gespräch mit dem Landrat können Anliegen, Tipps, Probleme – kurzum alles, was die Menschen mit Blick auf die Zuständigkeit des Kreises auf dem Herzen haben, – direkt erörtert werden. Inhalte, die sich auf die Aufgaben der Stadt oder auf die Kommunalaufsicht beziehen, können nicht mit dem Landrat diskutiert werden.

„Es freut mich, wenn die Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot rege annehmen, denn mir ist wichtig zu erfahren, wo der Schuh drückt und wie wir uns verbessern können“, macht Dr. Schulze Pellengahr den Grund für eine Bürgersprechstunde deutlich.