In einem VHS-Abendvortrag in Kooperation mit dem Autohaus Rüschkamp führt Experte Manuel Dobratz Interessierte am Donnerstag, den 23. Januar, von 18-19.30 Uhr in das Thema Elektromobilität ein. Der Referent schildert die Geschichte des E-Autos vom 19. Jahrhundert bis heute. Die aktuelle Situation wird dabei unter dem Aspekt des Umweltschutzes vertiefend verdeutlicht.

Manuel Dobratz beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit dem Thema und möchte die Vor- und Nachteile im Vergleich zur konventionellen Mobilität aufzeigen. Im Nachgang besteht die Möglichkeit, sich die Lade-Infrastruktur sowie mögliche Fahrzeuge vor Ort im Autohaus Rüschkamp anzusehen. Anmeldungen (Kursnummer 10201-L) sind in der Geschäftsstelle der VHS Lüdinghausen im Bauhaus (Tel.: 02591 926-347) oder online unter www.vhs-luedinghausen.de bis Dienstag, den 21. Januar, möglich.