Die Büros der Männer wurden an Weiberfastnacht von den Damen der Lüdinghauser Verwaltung gestürmt. Krawatten wurden abgeschnitten und gemeinsam gefeiert.

In einem lustigen Spiel traten Bürgermeister Richard Borgmann und der Beigeordnete Matthias Kortendieck gegeneinander an und mussten Fragen rund um Lüdinghausen, die Verwaltung und die Mitarbeiter beantworten. Hierbei konnte sich Borgmann ganz knapp mit nur einem Punkt Vorsprung gegen den Beigeordneten durchsetzen. Borgmann und Kortendieck stießen mit den Damen auf die Karnevalstage an und spendierten ihnen leckere Berliner.