Ab sofort verleiht Lüdinghausen Marketing Discs, mit denen man auf dem Lüdinghauser Discgolf-Parcours Discgolf spielen kann. Auf der Wiese hinter dem Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg sind die Discgolf-Körbe fest installiert. Der Lüdinghauser Discgolf-Verein stellt die Scheiben zur Verfügung. Gegen eine Kaution können die Scheiben im Lüdinghaus (Borg 4, 59348 Lüdinghausen) ausgeliehen werden.
Dazu gibt es einen Flyer, in dem genau beschrieben ist, wie Discgolf funktioniert, außerdem Scorerkarten, auf denen man die Würfe pro Bahn eintragen kann (ähnlich wie beim Minigolf).

Ein toller Freizeitspaß für Familien, gerade jetzt in der Corona-Zeit. Die Scheiben werden nach jedem Gebrauch gründlich desinfiziert.
Folgende Regeln gelten für das Spielen auf dem Discgolf-Parcours in Lüdinghausen:

  • mit mindestens 1,5 Metern Abstand der Spieler zueinander
  • bei Spielern aus unterschiedlichen Haushalten maximal 2er-Flights
  • ausreichend Abstand zu nachfolgenden oder vorangehenden Gruppen
  •  „kontaktfreies“ Spielen, kein Abklatschen, Umarmen etc., Kontakt nur mit den eigenen Scheiben

Der Discgolf-Parcours in Lüdinghausen umfasst neun sehr unterschiedliche Bahnen. Von 55 Metern bis 109 Metern sind diverse Distanzen zu erlangen, reichlich Bäume zu umspielen und die eine oder andere eingefügte Schwierigkeit zu bestehen. Startpunkt ist der Parkplatz nördlich des Berufskollegs, vom Parkplatz den Fußgängerausgang Richtung Park, links halten, nach circa 20 Metern ist man am Abwurf Bahn 1.
Gespielt werden darf natürlich nur außerhalb der Schulzeiten des Berufskollegs.