Wohin mit dem defekten Toaster, dem alten Föhn oder der zerkratzten Bratpfanne? In die Restmülltonne gehören diese Dinge jedenfalls nicht.

Neben der Abgabe am Wertstoffhof in die dort vorgesehenen Container besteht auch die Möglichkeit, Elektrokleingeräte und Altmetalle in den von den Wirtschaftsbetrieben des Kreises Coesfeld (WBC) bereitgestellten Depotcontainer am Festplatz an der Kastanienallee in Seppenrade zu entsorgen.

Das gehört hinein:

E-Schrott: Bügeleisen, Eierkocher, Elektro-Werkzeuge, elektronisches Spielzeug, Föhne, Kabel, Kaffeemaschinen, Mixer, Radios, Rasierer, Telefone, PC-Zubehör, Wasserkocher usw., jedoch keine Batterien/keine Akkus (diese sind vorab aus den Geräten zu entfernen).

Altmetalle: Besteck, Pfannen, Töpfe, Werkzeuge, Schrauben, Nägel, Drähte, Scheren und Vergleichbares, das durch die Einwurföffnung passt.