Dass Lüdinghausen, ganz in Sinne von Cittaslow, viele hervorragende regionale Lebensmittel zu bieten hat, ist den meisten Bürgerinnen und Bürgern der Steverstadt nicht neu. Dass diese nun auch pünktlich zum Frühstück an die Wohnungstür geliefert werden können, ist aber schon etwas Besonderes. Daher haben sich Bürgermeister Richard Borgmann und Wirtschaftsförderer Stefan Geyer im Gespräch mit dem Inhaber von „LH-Brise“ über dessen Konzept im Rathaus ausgetauscht.

Markus Degen, der seit wenigen Tagen die ersten Haushalte beliefert, erläuterte im Gespräch, dass „alle Produkte, die im Onlineshop zu finden sind, auch in Lüdinghausen hergestellt beziehungsweise weiterverarbeitet werden“. Aktuell können so die frischen Backwaren von Geiping, die Marmelade vom Forstmannshof Böcker, der süße Honig vom Lüdinghauser Imkerverein und der Kaffee aus der röstkunst Manufaktur bestellt werden. Dass künftig noch andere Lüdinghauser Leckereien das Sortiment bereichern, schloss Degen nicht aus: „Lüdinghausen hat gerade im Bereich der lokalen Lebensmittel sehr viel zu bieten, sodass ich durchaus noch Potenzial für eine Sortimentserweiterung sehe“, wagt er einen Blick in die Zukunft.

Bürgermeister Richard Borgmann war sehr angetan von der Idee: „Hier wird der cittaslow-Gedanke perfekt umgesetzt. Ich freue mich sehr über den Unternehmensstart und hoffe, dass viele Lüdinghauserinnen und Lüdinghauser diesen tollen Service nutzen werden“. Auch Wirtschaftsförderer Stefan Geyer konnte dem Projekt nur Positives abgewinnen: „Es handelt sich um regionale Lebensmittel und zudem werden diese mit dem Lastenfahrrad oder dem Elektro-Auto umweltfreundlich an die Haustür gebracht. Hier sieht man, wie Unternehmertum und Nachhaltigkeit perfekt harmonieren“.

Unter lh-brise.de bestellte Lebensmittel können aktuell am Samstag, Sonntag und Montag ausgeliefert werden. Die Zustellung erfolgt samstags bis 7.30 Uhr, sonntags bis 8.30 Uhr und montags bis 6.30 Uhr.