Welche pflegeleichten und möglichst insektenfreundlichen Bepflanzungsmöglichkeiten es als Alternative zu Kiesgärten gibt, zeigt VHS-Kursleiterin Gabriele Christensen Interessierten ab Montag, den 27. Januar, an vier Abenden von jeweils 19.00 bis 20.30 Uhr im Bauhaus an der Burg Lüdinghausen.

Die VHS-Veranstaltungsreihe soll eine Planungshilfe für die Anlage pflegeleichter Staudenbeete an unterschiedlichen Standorten sein. Die gelernte Gärtnerin und freischaffende Gartenplanerin möchte verdeutlichen, wie wenig Pflege Staudenbeete brauchen, sofern sie richtig angelegt sind. Allgemeine Kriterien der Staudenverwendung werden ebenso erläutert wie unterschiedliche Gestaltungskriterien bei der Pflanzenauswahl und die richtige Pflege. Die Teilnehmer erhalten eine Liste mit pflegeleichten Stauden und Gräsern und fertigen eine Planskizze an.

Im Nachgang zum vierwöchigen Kursus werden im Sommer am Montag, den 8. Juni,  bei einer Gartenführung im Privatgarten der Planerin Beispiele verschiedener Staudenpflanzungen gezeigt. Anmeldungen (Kursnummer 21103-L) sind in der VHS-Geschäftsstelle Lüdinghausen im Bauhaus (Tel.: 02591 926-347) oder online unter www.vhs-luedinghausen.de möglich.