In den kommenden Wochen werden im Außengebiet der Stadt Lüdinghausen drei Brücken instand gesetzt. Die Brücken werden von Bewuchs befreit, am Bauwerk entstandene Risse und Kleinstschäden werden ausgebessert und teilweise werden neue Geländer installiert. Da darüber hinaus auch die Asphalt- und Bodenbeläge erneuert werden, sind die Brücken während der Bauarbeiten nicht zugänglich.

Es handelt sich um folgende Brückenbauwerke:

· Brücke Bechtrup 24

· Brücke über den Wirtschaftsweg zwischen Sendener Straße und Stadtfeldstraße

· Brücke Geh- und Radweg bei Mündung des Aabachs in die Ostenstever

Die Sperrung der Brücken beginnt am Montag, den 11. März. Die Arbeiten benötigen einen Zeitraum von drei Wochen. Die Brücken werden somit im April 2019 für den öffentlichen Verkehr wieder freigegeben. Die Stadt bittet um Verständnis für diese unaufschiebbaren Maßnahmen.