Am Mittwoch, den 20. März, wird in der Musikschule an der Freiheit Wolfsberg 2 eine Sprechstunde der besonderen Art eröffnet. Statt Fieberthermometer und Stethoskop bringt der Xantener Autor und Poetry Slammer Michael Schumacher Papier und Stift, seine Kamera, viel Zeit und jede Menge Neugier mit nach Lüdinghausen. Jugendliche ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen, ihm etwas über das Leben im Münsterland zu erzählen.

Was finde ich gut in Lüdinghausen, was gefällt mir gar nicht, woran mangelt es, was nervt schon lange, worüber müsste mal dringend gesprochen werden, warum will ich später in die Stadt ziehen, warum liebe ich das Leben auf dem Land und möchte nirgendwo anders sein - Schumacher hört zu, macht sich Notizen und schreibt seinen Hausbesuchsbericht. Demnächst ist das Ergebnis auf https://www.jugendstil-nrw.de/land-in-sicht-jugendliche-bloggen-sich-in-die-welt/ zu lesen.

"Land in Sicht" ist ein Literaturprojekt des Kinder- und Jugendliteraturzentrums NRW in Dortmund, Träger ist die LAG Jugend und Literatur NRW e.V. Dank der Förderung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW kann jugendstil dieses Projekt in Kooperation mit kulturellen Institutionen kostenlos durchführen.