Zum Unternehmerfrühstück sind am Freitagmorgen in den Räumlichkeiten der Sparkasse Westmünsterland in Lüdinghausen rund 90 Gäste erschienen. Nach einer Begrüßung durch Vorstandsmitglied Norbert Hypki und Bürgermeister Richard Borgmann hat Nikolaus Stapels, VdS Fachberater für Cyber-Security, einen spannenden Vortrag zum Thema Cyberkriminalität gehalten.

Der Titel seines Vortrags lautete: „Wie lange dauert es, Ihr Unternehmen zu hacken?“. Genau dies zeigte er zum Abschluss auch anhand einiger Beispiele. Meistens beträgt die Dauer tatsächlich unter einer Minute. Die große Resonanz aus dem Publikum zeigte, dass er mit diesem Thema einen Nerv bei den Lüdinghauser Unternehmern getroffen hatte. Das Interesse daran, wie man sein Unternehmen und auch sich persönlich vor Angriffen schützen kann, war groß.

Stapels gab unter anderem Tipps zur Schulung der Mitarbeiter und zum Abschließen einer Versicherung. Auch die neue Datenschutzgrundverordnung wurde nicht außen vor gelassen. Außerdem berichtete er aus seiner Erfahrung als zertifizierter IT-Riskmanager von beispielhaften Schäden aus verschiedenen Branchen. Zuletzt zeigte er noch, welche Möglichkeiten das Darknet Kriminellen in unterschiedlichsten Bereichen bietet, um sich auf Kosten anderer zu bereichern.

Mit einem gemeinsamen Frühstück, das von der Firma Geiping vorbereitet worden war, und einem lebendigen Austausch untereinander klang die Veranstaltung aus.