Welche Auswirkungen hatten die zahlreichen Brandkatastrophen in Lüdinghausen? Wie lebten die Menschen früher in der Stadt an der Stever und warum gibt es in und um Lüdinghausen so viele Wasserburgen? Ähnliche Fragen werden bei einer öffentlichen Stadtführung durch die Wasserburgenstadt Lüdinghausen beantwortet.

Jeweils am ersten Samstag im Monat bietet Lüdinghausen Marketing eine öffentliche Stadtführung an. Die nächste Führung findet am Samstag, den 4. Januar, um 14.30 Uhr statt (neue Anfangszeit!). Startpunkt der Führung ist die Geschäftsstelle von Lüdinghausen Marketing, das Lüdinghaus, Borg 4 (Anmeldungen unter der Telefonnummer 02591 78008 oder per Mail unter info@luedinghausen-marketing.de). Teilnahmekarten können auch direkt beim Stadtführer erworben werden. Erwachsene zahlen 6,- Euro, Kinder, Jugendliche und Studenten 4,50 Euro. Die Führung dauert etwa 1,5 Stunden.

Der Stadtführer vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf dem Rundgang durch die Altstadt die Besonderheiten Lüdinghausens und der Menschen, die hier leben und arbeiten und die Stadt geprägt haben. Die Führung führt dabei zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Baudenkmälern der Stadt wie der Felizitaskirche, dem Marktbrunnen oder der Burg Lüdinghausen.