48 Kinder aus Lüdinghausen und 29 Kinder aus Senden probten in dieser Woche fleißig für ihre große Zirkusvorstellung am Freitag. Im Sommerferienprogramm des Städtischen Jugendzentrums Hot Exil hat das Mitmachprogramm im Cirkus Casselly mittlerweile schon Tradition. Die Kinder können sich unter anderem in Bodenakrobatik, Zauberei, Jonglage und am Trapez ausprobieren.

„Das Projekt ist jedes Mal wieder sehr beliebt bei den Kindern“, sagt Martin Pletzer vom Jugendzentrum. „Viele Kinder sind Wiederholungstäter und waren schon im letzten Jahr dabei.“ Ziel des Zirkusprojekts sei es, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und den Teamgeist zu fördern.

Am Freitag, den 16. August, findet um 17 Uhr die große Galavorstellung statt. Dann zeigen die Kinder, was sie gelernt haben. Karten für die Vorstellung im Zelt auf dem Stadionvorplatz gibt es ab 16.30 Uhr an der Tageskasse. Der Eintritt kostet für Kinder fünf Euro, für Erwachsene sieben Euro.