Die Stadt Lüdinghausen wird ab Dienstag, den 2. Juni, in einem Teilbereich der Halterner Straße eine Kanalsanierungsmaßnahme durchführen. Die Baumaßnahmen beschränken sich auf den Straßenabschnitt von der Weberstraße bis zur Kreuzung B 474 / Hauptstraße. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch die Fahrbahn sowie die Gehwege erneuert.

Der Fahrbahnquerschnitt soll reduziert werden, um zukünftig die zulässige Geschwindigkeit auf Tempo 30 zu reduzieren. Ergänzend werden die Gehwege verbreitert und die Straßenbeleuchtung wird auf einen aktuellen LED-Beleuchtungsstandard umgerüstet.

Die Bauzeit wird voraussichtlich acht Monate betragen. Um die Beeinträchtigungen für die Bürger möglichst gering zu halten, soll die Baumaßnahme in zwei Teilabschnitten durchgeführt werden.

Im ersten Bauabschnitt wird die Halterner Straße ab dem 2. Juni zwischen dem Kreuzungsbereich Freistraße und dem Kreuzungsbereich B 474 / Hauptstraße voll gesperrt. Nach Baufortschritt wird der zweite Abschnitt von Kreuzung Freistraße bis Einmündung Weberstraße zusätzlich gesperrt.

Die Stadt Lüdinghausen bittet um Verständnis.