In den Sommerferien  2020 sollen die bauzeitlichen Umkleide- und Sanitäranlagen der Sporthalle der Marienschule saniert werden. Neben der Erneuerung der Sanitäranlagen werden zwei zusätzliche WCs (Damen/Herren) in den Umkleidebereichen sowie eine barrierefreies Behindertentoilette im Flurbereich nachgerüstet und die Wand- und Bodenfliesen erneuert. Um die Turnhalle zukünftig auch als Versammlungsstätte für Abschieds bzw. Einschulfeiern nutzen zu können, werden weitere technische Maßnahmen wie die Nachrüstung einer Sicherheitsbeleuchtung erforderlich. Der genaue Umfang wird derzeit in Abstimmung mit dem Brandschutzsachverständigen erarbeitet.

Da die Baumaßnahme aufgrund mehrerer tätig werdender Gewerke nicht innerhalb der Ferienzeiten abgeschlossen werden können, wird der Umbau etappenweise stattfinden, so dass der Schulsport auch während der Bauphase genutzt werden kann.