Die Stadt Lüdinghausen hat das Ingenieurbüro Gnegel GmbH aus Sendenhorst vor einiger Zeit mit der Planung des Straßenendausbaus im Baugebiet Höckenkamp Süd beauftragt. Das Fachbüro ist derzeit dabei, detaillierte Pläne zum Straßenendausbau zu erstellen.

Angedacht ist es, die ersten Planungen in einer Sitzung des Ausschusses für Bau, Verkehr, Bauerschaften und Umwelt im September vorzustellen. Es schließt sich eine Anliegerversammlung an, in der die Anlieger in diesem Baugebiet an der Planung beteiligt werden. Die Anlieger bekommen in der Versammlung die Gelegenheit, Anregungen zu tätigen und Ideen vorzutragen, die dann noch in den Planentwurf mit einfließen können. Nach der endgültigen Fertigstellung der Planung erfolgt eine Ausschreibung der Tiefbauleistungen, die dann im Jahr 2020 zur Umsetzung kommen.