Im Juni wird die Stadtverwaltung damit beginnen, die Standsicherheit der Grabsteine auf den Friedhöfen in Lüdinghausen und Seppenrade zu überprüfen. Bis Ende Mai besteht für alle Nutzungsberechtigten der Grabstätten daher die Gelegenheit, rechtzeitig notwendige Reparaturen bezüglich der Standfestigkeit der Grabmale vorzunehmen.