Auch in diesem Jahr strömten die Besucher wieder auf das Messegelände der „Bauen und Wohnen“ am Wochenende in Lüdinghausen. Bereits die Eröffnung am Samstagvormittag war sehr gut besucht, am Sonntag fanden noch mehr Besucher den Weg zum Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg.

Bürgermeister Richard Borgmann und die stellvertretende Landrätin Anneliese Haselkamp dankten allen Ausstellern herzlich für ihre Teilnahme und wünschten ihnen viele interessante Gespräche und Aufträge. Einige Aussteller waren trotz gut gefüllter Auftragsbücher wieder auf der Messe vertreten. „Dies rechne ich ihnen besonders hoch an“, betonte Borgmann. „Auch bei guter Auftragslage ist es wichtig, mit potentiellen Kunden im Gespräch zu bleiben und sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.“

Wirtschaftsförderer Stefan Geyer dankt dem THW, der Firma G-P-Security und den Mitarbeitern des Berufskollegs für die große Unterstützung. Nach den Messetagen zieht er ein positives Fazit. „Von den Ausstellern habe ich ein sehr gutes Feedback bekommen, sie waren sehr zufrieden und konnten ausführliche, persönliche Gespräche führen“, so Geyer.