Die anspruchsvollen Hygienemaßnahmen in der aktuellen Corona-Pandemie machen nun auch ein Verschieben der zwei weiteren Veranstaltungen in der Reihe Wein & Wort im Jahr 2020 erforderlich. Die Veranstalter Wein Stork, Bücher Schwalbe und der Volkshochschulkreis Lüdinghausen möchten den Abonnenten und Interessierten der Reihe das persönliche Erleben bekannter Autoren an ungewöhnlichen Orten in einer Atmosphäre bieten, die einen unbeschwerten Genuss ermöglichen. Dies ist zurzeit nur sehr eingeschränkt möglich. Zudem sind die Auflagen der Corona-Schutzverordnung nicht zu erfüllen.

Betroffen sind die Lesung aus  „Pechmaries Rache“ der Autorin Carla Berling, die für Dienstag, den 16. Juni, in den Räumen von Adam & Eva Moden in Lüdinghausen geplant war und die Lesung aus der Biografie Friedrich Engels „Und morgen eine neue Welt“ des Autors Tilman Röhrig, die am Mittwoch, den 7. Oktober, um 19.30 Uhr in den Räumen des Unternehmens Kirchhoff GmbH & Co. KG in Senden-Bösensell stattfinden sollte.

Die Veranstaltungen werden im kommenden Jahr stattfinden. Die Karten der Abonnements sowie der Einzelkarten behalten ihre Gültigkeit. Über die neuen Termine informieren die Veranstalter bis zum Ende des Jahres. Für Fragen stehen die Veranstalter gern zur Verfügung. Kontaktdaten und Neuigkeiten rund um die Veranstaltungsreihe Wein & Wort finden Interessierte unter den Internet-Adressen www.buecher-schwalbe.de, www.vhs-luedinghausen.de und www.wein-stork.de.