Stadt Lüdinghausen

Die offizielle Website der Stadt Lüdinghausen - Steverstadt Lüdinghausen und Rosendorf Seppenrade

Das Internetportal der Stadt Lüdinghausen
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Sie befinden sich hier:

  1. Startseite

Das Internetportal der Stadt Lüdinghausen

Dienstag, 24.02.2015

Stressfrei: Mit dem ÖPNV zur Baumesse

Samstag und Sonntag: Messe „Bauen und Wohnen“ in Lüdinghausen

 Stressfrei: Mit dem ÖPNV zur Baumesse Am kommenden Wochenende (28. Februar + 1. März) ist Lüdinghausen wieder Treffpunkt der Häuslebauer, Renovierer und aller, die schöner Wohnen möchten. Die von der städtischen Wirtschaftsförderung organisierte Messe „Bauen und Wohnen“ am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg (Auf der Geest 2) lädt bereits zum 17. Mal die Besucher ein, sich über das vielfältige und attraktive Produkt- und Dienstleistungsangebot der Baubranche zu informieren. Rund 90 Aussteller aus der Region Lüdinghausen nutzen die Baumesse, um ihre Leistungsfähigkeit, ihr Know-how und ihre innovativen Ideen zu präsentieren. Für die Besucher ist die Veranstaltung damit wieder eine hervorragende Möglichkeit, sich einen ...

Zukunft des Hallenbades im Fokus

Stadt Lüdinghausen lädt zu Informationsveranstaltung am 5. März ein

Wie geht es mit dem Lüdinghauser Hallenbad weiter? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 5. März 2015, zu der die Stadt Lüdinghausen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einlädt.

Dabei sollen verschiedene bauliche Entwicklungsalternativen und künftige Nutzungsanforderungen vorgestellt und zur Diskussion gestellt werden. Vertreter des von der Stadt Lüdinghausen beauftragten Projektsteuerungsbüro agn niederberghaus + Partner sowie des Generalplanungsbüros Janßen, Bär und Partner werden Sanierungsvarianten ebenso wie die Möglichkeit eines Neubaus darstellen.

Weiterführende Informationen

 

Stadtvertreter besuchen Hotel „No. 11“

 Stadtvertreter besuchen Hotel „No. 11“

Gut ein Jahr nach der Eröffnung ihres Stadthotels „No. 11“ in der Hermannstraße trafen sich Bürgermeister Richard Borgmann und Wirtschaftsförderer Armin Heitkamp mit den Betreibern Antje und Ludger Bunse sowie Geschäftsführerin Marlies Nienhaus zu einem Meinungsaustausch. Neben einem Resümee des ersten Geschäftsjahres stand dabei auch die Stadtentwicklung Lüdinghausens im Mittelpunkt des Gesprächs.

„Wish there was a No. 11 in every city”, zu Deutsch: “Ich wünschte es gäbe in jeder Stadt ein Hotel No. 11“. Diese Hotelbewertung einer Australierin zeigt, dass das Hotel viel Charme versprüht und nationale wie internationale Gäste zu begeistern weiß. Einem Lob, dem sich auch die Stadtvertreter anschlossen, die auch die gelungene Aufwertung des Stadtbilds durch die hochwertige äußere Gestaltung des Gebäudes hervorhoben. Auch der öffentliche Durchgang zwischen Herrmannstraße und Wallgasse sei jetzt deutlich attraktiver.

Weiterführende Informationen

 

Kostenloser Service der Wirtschaftsförderung

Gewerbeimmobilienspiegel online

Mit dem Gewerbeimmobilienspiegel (GIS) bietet die Stadt Lüdinghausen einen kostenlosen Service, um die Vermarktung momentan nicht genutzter Ladenlokale, Büroflächen und sonstiger Gewerbeimmobilien aktiv zu unterstützen. Anbieter gewerblicher Objekte können ihre Immobilie in Wort und Bild darstellen, ebenso können aber auch Nachfrager von Gewerbeimmobilien ihre Suchanzeigen schalten.

Zu den Angeboten

 

Unternehmerschaft und Kaufleute sind eingeladen

Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch am 2. März 2015 mit Martin Hornberger

 Unternehmerschaft und Kaufleute sind eingeladen

Am Montag, dem 02.03.2015 lädt die Stadt Lüdinghausen alle am Wirtschaftsleben der Stadt Beteiligten zum „Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch“ ein. Der traditionelle Wirtschaftsempfang findet in diesem Jahr im Restaurant des Klutensee-Bads, Rohrkamp 23 statt, Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Als Gastredner begrüßen wird Bürgermeister Richard Borgmann in diesem Jahr Martin Hornberger, geschäftsführender Vizepräsident und Gesamtgeschäftsführer des SC Paderborn 07 e. V. Unter dem Motto „AUFSTEIGEN OHNE ABZUHEBEN … das können wir“ wird Hornberger den Gästen Daten, Fakten und Informationen zum krassesten Außenseiter der Fußball-Bundesliga näher bringen. Gleichzeitig wird er berichten, wie sich der sportliche Erfolg als Standortfaktor auf die Wirtschaftsregion Paderborn auswirkt.

Weiterführende Informationen