Stadt Lüdinghausen

Die offizielle Website der Stadt Lüdinghausen - Steverstadt Lüdinghausen und Rosendorf Seppenrade

Das Internetportal der Stadt Lüdinghausen
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Sie befinden sich hier:

  1. Startseite

Das Internetportal der Stadt Lüdinghausen

Donnerstag, 24.07.2014

Öffentliche Grünanlagen wieder freigegeben/Forstflächen weiterhin gesperrt

Gute Nachricht nach den Stürmen der vergangenen Wochen: Die Spiel- und Bolzplätze in Lüdinghausen und Seppenrade sind ab sofort alle wieder freigegeben. Neben den Friedhöfen, die bereits vor mehreren Wochen freigegeben wurden, sind nun auch sämtliche öffentlichen Grünanlagen (mit Ausnahme des Klosterparks) wieder begehbar. Fachbereichsleiter Björn Herrmann dankt in diesem Zusammenhang den Mitarbeitern der Verwaltung und des städtischen Bauhofes ganz besonders. Sie haben – zusammen mit externen Firmen – hier in den letzten Wochen Außerordentliches geleistet und alles daran gesetzt, den Lüdinghauser Bürgerinnen und Bürgern das Benutzen ihrer Plätze wieder sicher zu ermöglichen. Die ...

Willkommen im Klutensee-Bad - Erholung ganz nah.

Foto

Baden - Sauna - Fitness. Erleben Sie im Klutensee-Bad Schwimm- und Badespaß mit idealen Trainingsmöglichkeiten für sportliche Schwimmer. Oder relaxen Sie einfach im Wasser mit wunderbarem Panoramablick ins Grüne. Kleine Wasserratten und Badenixen erwartet das neu gestaltete Kinderland mit Dampfschiff und allerlei Nass-Spass. Entspannung und Erholung bietet die vielfältige Saunawelt mit attraktivem Saunagarten. In unserer Gastronomie und dem externen See-Restaurant finden Sie außerdem ein abwechslungsreiches Angebot für den kleinen und großen Appetit.

Klutensee-Bad

 

Viele Vorschläge erwünscht

Stadt Lüdinghausen vergibt Ehrenamtspreis 2014

Weiterhin können Vorschläge für den Ehrenamtspreis der Stadt Lüdinghausen eingereicht werden. Darauf macht Armin Heitkamp, Ansprechpartner in der Verwaltung für den Ehrenamtspreis aufmerksam. „Wir freuen uns auf viele Vorschläge aus der gesamten Bürgerschaft sowie von den Vereinen, Verbänden und sonstigen Institutionen in der Stadt. Das ist eine gute Gelegenheit, engagierten Menschen Dank und Anerkennung auszusprechen“, ist er überzeugt. Heitkamp verweist gleichzeitig darauf, dass der Begriff der ehrenamtlichen Tätigkeit bewusst weit auszulegen sei: „Engagement findet in allen gesellschaftlichen Tätigkeitsfeldern statt. Es ist auch Ziel des Ehrenamtspreises, dieses breite Spektrum zu zeigen“. Über den sozialen und karitativen Bereich hinaus seien daher auch sportliche, schulische, kulturelle oder sonstige Einsatzfelder zu betrachten. Neben ehrenamtlichen Tätigkeiten innerhalb bestimmter Organisationsstrukturen können auch projektbezogene Hilfsaktionen und Eigeninitiativen bis hin zu Aktivitäten im privaten Umfeld vorgeschlagen werden.

Weiterführende Informationen

 

Datenerhebung ist das A und O

Mietspiegelerstellung lebt vom Mitmachen

Die Fragebögen für die Erstellung des Mietspiegels sind verteilt. Jetzt kommt es darauf an, dass möglichst alle Fragebögen ausgefüllt wieder bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Coesfeld eingehen. „Mitmachen ist das A und O, um einen aussagekräftigen Mietspiegel erstellen zu können“, darauf wurde nochmals von der Geschäftsstelle aufmerksam gemacht. Bei der erstmaligen Aufstellung ist es besonders wichtig, über eine große Datenmenge zu verfügen. Daher ist Mitmachen angesagt. Deshalb ergeht nochmals die Bitte an alle, die einen Fragebogen erhalten haben, diesen umgehend auszufüllen und mittels Fax oder Freiumschlag (also unfrei) an die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses zu senden.

Weiterführende Informationen

 

Ganztagsbetreuung in den Grundschulen bietet noch Plätze für das kommende Schuljahr

 Ganztagsbetreuung in den Grundschulen bietet noch Plätze für das kommende Schuljahr

In der offenen Ganztagsbetreuung an den Lüdinghauser Grundschulen können für das kommende Schuljahr noch Plätze vergeben werden. Auch in den Sommerferien sind noch kurzfristige Anmeldungen möglich.

Informationsflyer für alle drei Grundschulen liegen im Foyer des Rathausneubaus aus und sind auch bei der Stadtverwaltung, Frau Bünder, Tel.: 926-173, Zimmer 217, erhältlich. Hier werden in den Sommerferien auch Anmeldewünsche entgegengenommen und an den Träger der Ganztagsbetreuung weitervermittelt.

 

Freie Plätze bei Veranstaltungen im Rahmen des Sommerferienprogramms

Mittwoch, 13. August 2014 18.00 bis 23.15 Uhr: „Freilichtbühne Hamm-Heessen: Arielle, die kleine Meerjungfrau“

In einer mystischen Unterwasserwelt lebt Arielle die kleine Meerjungfrau, zusammen mit ihren besten Freunden, der Krabbe Claudius und dem Doktorfisch Fynn, ein unbeschwertes Leben. Alles könnte so wunderschön sein, wenn es Arielle nicht immer wieder an die Wasseroberfläche ziehen würde. Sie sehnt sich danach, einmal ein Mensch zu sein und gerät mit ihrem Vater oft in Streitereien über diesen Wunsch. Eines Tages beobachten Arielle und ihre Freunde an der Oberfläche das Schiff von Prinz Henry, der seinen Geburtstag feiert. Zu seinem Unglück gerät das Schiff in einen Sturm und Henry wird von Bord geschwemmt. Arielle kommt ihm zu Hilfe und verliebt sich in den Prinzen.

Weiterführende Informationen