Laufbahngruppe 1


Das solltest du mitbringen:

  • mindestens Fachoberschulreife
  • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates
  • Interesse an Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • hohes Engagement, gute Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Ausgeprägte Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • Dienstleistungsorientierung
  • Gute PC-Kenntnisse
     

Das erwartet dich:

  • eine 2-jährige Ausbildung mit fachpraktischen Abschnitten im Rathaus und theoretischen Unterrichtszeiten am Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster

  • gleitende Arbeitszeit

  • 30 Tage Urlaub im Jahr

  • nach erfolgreichem Abschluss Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe

  • monatliche Anwärterbezüge (brutto, Stand 2019): 1.249,78 €
     

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Aufstiegslehrgang für die Laufbahngruppe 2
  • Duales Studium mit dem Abschluss „Bachelor of Laws“ an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV)
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungen

Laufbahngruppe 2 - Duales Studium (Bachelor of Laws)


Das solltest du mitbringen:

  • Abitur oder volle Fachhochschulreife
  • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Interesse an Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • ausgeprägte Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • hohes Engagement, gute Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Interesse an Rechtsanwendungen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Dienstleistungsorientierung
  • Gute PC-Kenntnisse


Das erwartet dich:

  • ein 3-jähriges, duales Studium mit theoretischen und praktischen Abschnitten
  • die theoretischen Grundlagen werden an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Münster vermittelt
  • während der praktischen Abschnitte lernst du die verschiedenen Fachbereiche der Stadtverwaltung Lüdinghausen kennen
  • gleitende Arbeitszeit während der Praxisabschnitte
  • 30 Tage Urlaub
  • nach erfolgreichem Abschluss Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe
  • monatliche Anwärterbezüge (brutto, Stand 2019): 1.305,68 €
     

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • berufsbegleitendes Masterstudium
  • Modulare Qualifizierung für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungen