Aktuelle Meldungen
Stadt Lüdinghausen
Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.
Hilfsnavigation
Hilfsnavigation überspringen
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Aktuelle Meldungen aus Lüdinghausen.

Inhaltsnavigation

Inhaltsnavigation überspringen

Mittwoch, 11. Juli 2018

Bürgermeister hisst Flagge für den Frieden

Am vergangenen Freitag hat Bürgermeister Richard Borgmann gemeinsam mit Josef Weiand, dem ehemaligen langjährigen Stellvertreter des Bürgermeisters, die Mayors-for-Peace-Flagge vor dem Lüdinghauser Rathaus gehisst. Die Flagge stellt ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen dar.

Mittlerweile nehmen mehr als 270 Städte an der deutschlandweiten Aktion teil. Der Flaggentag erinnert an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag (das Hauptrechtssprechungsorgan der Vereinten Nationen), das am 8. Juli 1996 veröffentlicht wurde. Der IGH sagte einstimmig, dass die Atomwaffenstaaten verpflichtet sind, nach Art. 6 des 1968 geschlossenen Nichtverbreitungsvertrages (NPT) in redlicher Absicht Verhandlungen zur Abschaffung von Atomwaffen zu führen und die Atomwaffen auch tatsächlich abzuschaffen.

„Für mich ist das Hissen der Flagge ein Appell an die Regierungen der Welt, den Weg zur weltweiten nuklearen Abrüstung konsequenter als bisher zu verfolgen“, sagte Borgmann. „Eine friedliche Welt und ein friedliches Miteinander sind nur ohne Atomwaffen möglich.“ Die Verleihung des Friedensnobelpreises an die Internationale Anti-Atomwaffen-Kampagne, ICAN, sei im letzten Jahr ein wichtiges politisches Signal an die Atomwaffenstaaten und solche, die durch Tests den Weltfrieden gefährden, gewesen.

 Foto